Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Über Norderney nach Athen
Okkert Brits gewann im letzten Jahr das Inselspringen
hw/cz - Seit Samstag  steht es fest. Danny Ecker, Lars Börgeling und Tim Lobinger werden für Deutschland im Stabhochsprung bei den Olympischen Spielen in Athen an den Start gehen. Doch bevor es demnächst in den Süden Europas geht wird es am Dienstag zur, wenn auch freundschaftlichen, Revanche auf Norderney kommen.
Rudolf König, der Veranstalter des 11. Inselspringens, hat wie in den vergangenen Jahren wieder alle deutschen Top-Springer auf die Nordseeinsel eingeladen und präsentiert den Zuschauern auf dem traditionsreichen Norderneyer Kurplatz erneut ein Spektakel der besonderen Art. Selten zuvor war das Rennen um die beliebten Tickets zu den Olympischen Spielen so spannend wie in diesem Jahr.
Besonders Tim Lobinger haderte in den letzten Wettkämpfen mit seinen Leistungen und stand bei den Titelkämpfen in Braunschweig unter besonders hohem Druck. Der dritte Platz hinter Danny Ecker und Lars Börgeling und die erneute Bestätigung der Qualifikationshöhe von 5,70m sicherten ihm am Ende die Fahrkarte nach Athen. Richard Spiegelburg dagegen belegte mit 5,40m den fünften Platz und muss seine Olympiaambitionen aufgeben.
sac louis vuitton pas cher , longchamp soldes ,
Das mit Danny Ecker, Lars Börgeling und Tim Lobinger drei Springer die 5,70m übersprangen zeigt einmal mehr wie dicht die deutsche Spitze zusammen liegt. Auf Norderney können die Zuschauer daher einen spannenden und unterhaltsamen Nachmittag erwarten.Und wie in jedem Jahr bastelt Rudolf König bis zum Schluss am optimalen Teilnehmerfeld. Tim Lobinger, Lars Börgeling, Michael Stolle, Richard Spiegelburg und Björn Otto werden am Dienstag starten. Danny Ecker, der frisch gekrönte Deutsche Meister, hat ebenfalls zugesagt. Leider steht hinter seinem Start noch ein kleines Fragezeichen, da er die Meisterschaften in Braunschweig mit Problemen in der Leistengegend beendete.
Hendrik Hübner und Christoph Groß werden voraussichtlich das Feld der deutschen Starter ergänzen. Neben den Springern aus Deutschland wird König dem Publikum auf der Nordseeinsel wie gewohnt auch internationale Teilnehmer präsentieren. Neben dem Südafrikaner Fanee Jacobs verhandelt König zur Zeit mit dem Niederländer Rens Blom und dem Koreaner Yoo-suk Kim.

Ein weiterer Profi und jahrelanger Begleiter des Inselspringens tritt ebenfalls die Reise in den Norden an. Dieter Adler, Profi in Sachen Moderation, wird in gewohnt kompetenter Weise die diesjährige Ausgabe des Norderneyer Meetings kommentieren.
Dass sich die deutschen Cracks der Stabhochsprung-Szene so kurz nach einer Meisterschaft auf den Weg  nach Norderney machen, unterstreicht den Stellenwert den das Inselspringen sich in den letzten Jahren erarbeitet hat. Beginn des Einspringens ist gegen 16.00 Uhr. Der offizielle Wettkampf fängt um 17.00 Uhr an.

Teilnehmerfeld:

Tim Lobinger (ASV Kln)
Michael Stolle (TSV Bayer Leverkusen)
Lars Börgeling (TSV Bayer Leverkusen)
Richard Spiegelburg (TSV Bayer Leverkusen)
Björn Otto (LAV Bayer/Uerdingen Dormagen)
Fanee Jacobs (S dafrika)
Yoo-suk Kim (Korea)
Laurens Looije (Niederlande)
Wegen Verletzung musste Danny Ecker leider absagen.

[2838]
Ergebnisse
01.01.1970
6
01.01.1970
.
01.01.1970