Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Gute Bedingungen bei LGO Bahnserie
Peter Steinke vom TV Norden
Ostfriesen Zeitung - Die Teilnehmer der Bahnserie der Laufgemeinschaft Ostfriesland (LGO) haben sich auf dem Auricher Ellernfeld-Sportplatz packende Zweikämpfe geliefert und sich gegenseitig zu guten Zeiten getrieben. Dabei hatte das Organisatoren-Team wegen der kräftigen Schauer am Nachmittag mit dem Schlimmsten gerechnet: Kurz vor Beginn der Veranstaltung klarte der Himmel allerdings auf, so dass die 36 Schüler und 42 Erwachsenen bei idealen Bedingungen auf die Bahn gehen konnten.
Für den Hauptlauf über 5 000 Meter hatten insgesamt 42 Läufer gemeldet. Sie gingen in zwei gut besetzten Läufen an den Start. Im A-Lauf der Männer kam es dabei zu einem spannenden Endspurt, in dem die Vereinskollegen Peter Steinke und Norbert Sibum vom TV Norden um den Sieg kämpften. Bis kurz vor dem Ziel hatten sich die beiden mehrfach bei der Führungsarbeit abgewechselt. Mit der guten Zeit von 15:56 Minuten holte schließlich Sibum mit drei Sekunden Vorsprung vor seinem Kontrahenten Steinke den Sieg. Platz drei ging mit 16:26,6 Minuten an den gebürtigen Auricher Jörn Schmidt, der jetzt für den DSC Oldenburg startet.
sac louis vuitton pas cher , sac longchamp soldes , Der 16-jährige Jan Gerhard Onken vom SV Warsingsfehn erreichte nach 17:55,4 Minuten als Siebter des Gesamtfeldes das Ziel. Auch der A-Jugendliche Christian Frerichs (Aurich-Ost) war mit seinen 18:56,8 Minuten sehr zufrieden. Eine Ausnahmeleistung vollbrachte der 71-jährige Heinz-Georg Weichbrodt von der LG Wilhelmshaven, der nach 23:11,2 Minuten ins Ziel kam.

In der Frauenwertung lief die Emderin Kerstin Lüken mit 19:22,8 Minuten die schnellste Zeit. Die 16-jährige Marina Barkhoff von Fortuna Wirdum erzielte eine persönliche Bestzeit. Im ersten Jahr als B-Jugendliche blieb sie mit 19:44,8 Minuten deutlich unter der magischen Grenze von 20 Minuten. Mit Annika Peters von Emden-Harsweg landete eine weitere B-Jugendliche auf Platz drei (21:25,7 Minuten).
Auch die Schülerläufe waren gut besetzt. Jennifer Beyer vom VfL Löningen gewann das erste 800-Meter-Rennen der Schülerinnen in der Altersklasse W 11 in 2:41,1 Minuten. Im zweiten Lauf über 800 Meter siegte Anna Raukuc vom SV Emden-Harsweg mit 2:21,3 Minuten.


[3511]