Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
SV Georgsheil weiht neue Wurfanlage ein
Ann-Christine Junker
Ostfriesische Nachrichten / KJ - Mit einem Werfertag weihte der SV Georgsheil seine mit Eigenmitteln erstellte Speerwurfanlage ein. Nunmehr kann von einer fest installierten Anlaufbahn aus Vollkunststoff abgeworfen werden, nachdem die vorher genutzte Anlage abgängig war. Bedingt durch Urlaubs- und Ferienzeit fand sich nur ein kleines Teilnehmerfeld zu diesem Abendsportfest ein, die erzielten Leistungen jedoch konnten sich allemal sehen lassen.
Im Speerwurf der Männer wies Sven Bergmann mit neuer Jahresbestweite von 66,62 m einen deutlichen Formanstieg nach. Gerade rechtzeitig, denn am kommenden Sonnabend steht für den Georgsheiler Athleten die Teilnahme an den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Heilbronn an (siehe dazu auch die DM-Vorschau auf dieser Seite).
Zu Beginn der Saison durch eine schwere Rückenverletzung zurückgeworfen, ist das erste Ziel die Absicherung der Endkampfteilnahme. Mit einem gelungenen Wurf ist jedoch auch eine Platzierung im Vorderfeld der in diesem Jahr sehr stark einzuschätzenden Konkurrenz möglich.
louis vuitton pas cher , longchamp pliage ,
Im Diskuswurf der Frauen bestätigte Melanie Schütte (SV Georgsheil) erneut ihre derzeit überragende Form. Mit 50,70 m verfehlte sie ihren eigenen Bezirksrekord (50,86 m) nur knapp, und angesichts der hohen Leistungskonstanz erscheint eine weitere Steigerung nur eine Frage der Zeit. Freuen konnte sich auch die B-Jugendliche Ann-Christine Junker (MTV Aurich), die mit dem Diskus 37,67 m erzielte und damit die Fördernorm für den Niedersächsischen Kader erfüllte.
Ebenfalls Normerfüller wurde in der gleichen Disziplin Behindertensportler Horst Beyer, der mit 42,87 m den von seinem Verband geforderten Richtwert für die Paralympics in Athen übertraf. Richtig freuen konnte sich der Emder über seine Leistung allerdings nicht, denn die unverständlichen und für Leichtathleten unsinnigen Nominierungskriterien erforderten die Normerfüllung für Mitte Mai, als für den mehrfachen Paralympic-Sieger die Freiluft-Saison gerade begann.
So fährt die Auswahl der Behindertensportler wohl ohne Beyer, der vor Wochenfrist souverän seine Deutschen Meistertitel im Kugelstoß und Diskuswurf verteidigte und nun auch noch die Deutsche Jahresbestleistung hält nach Athen. Zum Abschluss der Veranstaltung erzielte Michael Mücher (M50) mit 13,28 m im Kugelstoßen noch eine neue Ostfriesische Bestleistung in dieser Klasse.

[2328]