Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Andrea Bunjes siegt in Griechenland
Andrea Bunjes siegt in Griechenland
KB/KJ - Hammerwerferin Andrea Bunjes vom SV Holtland hat das internationale Meeting im griechischen Nikiti gewonnen. Mit sehr guten 69,70 Metern setzte sich die 28-Jährige gegen die gesamte internationale Konkurrenz durch. Zwei Würfe über 69 Meter und ein Versuch über 68 Meter bestätigen die derzeit gute Form von Andrea Bunjes. Der Ausflug in das Land der Olympischen Sommerspiele kann als gelungener Leistungstest betrachtet werden.
Gleichzeitig konnten sich die Olympiateilnehmerinnen auf das in Griechenland herrschende Klima einstellen. Direkt aus dem Trainingslager in  Kienbaum flogen die Holtlanderin Andrea Bunjes und die Frankfurterin Susanne Keil nach Griechenland, um dort ihre momentane Wettkampfform zu überprüfen.
longchamp pliage pas cher , sac a main louis vuitton ,
"Für Andrea ist besonders wichtig, dass schon der zweite Versuch bei 69,62 Metern landete", weiß Heimtrainer Klaus Beyer." In der Olympiaausscheidung wird das sehr wahrscheinlich für das Erreichen des Finales reichen. Da die Werferinnen in der Ausscheidung lediglich drei Versuche haben, sollte Andrea schon in den ersten Versuchen eine Weite von über 69 Meter vorlegen."
Bis zu den  Olympischen Spielen gilt es im Trainingslager in Kienbaum, die Form noch weiter zu steigern, um das große Ziel, die Finalteilnahme am 25. August, zu realisieren. Am nächsten Sonntag startet die Holtlanderin im Münchener Olympiastadion bei der Team Challenge, einem Wettkampf der besten Leichtathleten aus den USA, Frankreich und der Bundesrepublik. Der Weg nach Athen führt also über München. Eine Vorschau zu dieser Veranstaltung folgt am Freitag auf dieser Seite.

[2606]