Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Zwei Streckenrekorde in Remels
Nach dem Start geht es schnell zur Sache. Beim Herbstmarktlauf gab es gleich zwei Strecken- rekorde
Ostfriesen-Zeitung - Wie im Vorjahr konnte die LG Uplengen wieder über 200 Teilnehmer zum RVB-Herbsmarktlauf in Remels begrüßen. Bei zunächst guten äußeren Bedingungen: die Läufer über 6,5 und 9,8 Kilometer wurden von einem kräftigen Regenschauer überrascht: herrschte beste Stimmung im Start- und Zielbereich sowie an der Strecke. Die neuen Startzeiten in den späten Vormittag haben sich bewährt. So können die Akteure nach sportlicher Betätigung mit ihren Familien noch ausgiebig den Uplengener Herbstmarkt genießen.
Zwei neue Streckenrekorde verzeichneten die Veranstalter am Sonntag über 6,5 Kilometer: Die 17-jährige Katharina Herzog vom STV Barßel lief mit 30:18,1 Minuten neue Bestzeit, auch ihre 15 Jahre alte Schwester Anne blieb noch unter der alten Bestmarke. Den zweiten Rundenrekord schaffte Jens Dirksen vom TV Bunde in 24:19,7 Minuten. Er gewann vor Jann Poppen von der TG Wiesmoor.

Vorjahressiegerin Wilma Weerts von der LG Uplengen siegte auch in diesem Jahr über 9800 Meter bei den Frauen. Den zweiten Platz sicherte sich Gabi Hornung von der TG Wiesmoor. Bei den Männern dominierte Holger Grigat (34:40,3). Der Norder hatte im Ziel knapp eine Minute Vorsprung auf den Zweiten Stefan Schwengels aus Westerloy, der 35:09,5 Minuten benötigte.
Den Lauf der Schülerinnen über 1,5 Kilometer gewann die elfjährige Ann-Katrin Schröder von der LG Uplengen in guten 6:30,5 Minuten vor ihrer 12 Jahre alten Vereinskameradin Jessica Peters (6:48,1). Auch die neunjährige Insa Knust aus Holtland (6:48,7) zeigte eine gute Leistung.
Bei den Schülern siegte der elfjährige Ludwig Bohlen in 6:26,6 Minuten vor dem achtjährigen Arne Schlachter von der LG Uplengen (6:33,8). Ein Termin für die vierte Auflage steht bereits fest: Der Herbstmarktlauf 2005 findet am 18. September statt.

[3508]
Ergebnisse
Termine