Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Nannen wirft Landesrekord
Mareike Nannen verbesserte ihren eigenen Landesrekord
Ostfriesen-Zeitung - Beim Werfertag in Delmenhorst hat Mareike Nannen vom SV Holtland im Hammerwerfen der Schülerinnen einen neuen Niedersachsenrekord aufgestellt. Mit 50,22 Metern übertraf die 14-Jährige erstmals die magische 50-Meter-Marke und konnte ihren eigenen Landesrekord um knapp zwei Meter verbessern. Die B-Jugendliche Daniela Pohl bestach mit erstaunlicher Spätform und einer Siegesweite von 56,30 Metern.
Für Mareike Nannen ging ein Traum in Erfüllung, denn ihr Jahresziel war ein Wurf jenseits der 50 Meter. Nach einem Durchhänger gegen Ende August hat sich Nannen gefangen und ihre Technik verbessert, so dass Heimtrainer Klaus Beyer mit einem solchen Ergebnis gerechnet hatte. Mit dieser Leistung dürfte sich die Ostfriesin in der deutschen Jahresbestenliste der Schülerinnen W 14 einen vorderen Platz erkämpft haben. Gegenüber dem Vorjahr hat sich Nannen um mehr als zwölf Meter gesteigert.
louis vuitton pas cher , longchamp pliage ,
Die Leistung von Daniela Pohl war überraschender, da sie Anfang des Monats ihre Ausbildung begonnen hat und kaum trainieren konnte. Dennoch überzeugte sie und erzielte ihr drittbestes Wettkampfergebnis. Pohl führt die DLV-Jahresbestenliste ihrer Altersklasse an. Auch die Holtlander Senioren waren am Start. Einmal mehr konnte der älteste Teilnehmer, der 73-jährige Edgar Dreger, mit einer Steigerung seiner persönlichen Bestweite auf 32,64 Meter aufwarten.
In der W 60 erzielte Ute Fiedler 24,42 Meter, ihr Ehemann 30,30 Meter, während Hermann-Joserf Willkomm in der M65 mit 25,78 Metern erfolgreich war. Helmuth Focken, schleuderte den Hammer auf 21,90 Meter.

[2363]
Ergebnisse
01.01.1970
4
01.01.1970
0
01.01.1970
.