Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Erste Etappe des Ossiploop startet heute
ls - Klaus Beyer, Cheforganisator des Ossiloops, glaubt, dass bei der Startetappe von Leer nach Holtland sich wieder mehr als 1000 Akteure auf die Strecke begeben werden. Bis gestern Nachmittag hatten sich 880 Läufer angemeldet. Damit wurde das Niveau zum Vorjahr knapp unterboten. „In den Vorjahren hatten wir am Starttag meisten um die 100 Nachmeldungen, so dass wir auch in diesem Jahr die 1000-Marke knacken dürften.“

Nachmeldungen sind heute noch bis 30 Minuten vor dem Start im Julianenpark möglich. Die Startnummern werden ab 17.30 Uhr ausgegeben.

Nach Aussage von Beyer werden „unklare Fälle“, wo Akteure sich angemeldet haben, das Geld aber noch nicht eingegangen ist, an einem extra dafür vorgesehen Stand bearbeitet.

Auf Nachfrage der ON skizziert Beyer die wichtigsten organisatorischen Änderungen. Das Ziel der zweiten Etappe von Holtland nach Bagband wurde kurzfristig verändert. Endpunkt ist jetzt nicht mehr der Parkplatz an der Bundesstraße sondern das Gut Stikelkamp. „Die Länge der Strecke mit 10,5 Kilometer bleibt erhalten. Das Ziel wurde aus verkehrstechnischen Überlegungen verändert“, sagt Beyer. In diesem Jahr erfolgen die Starts ab der zweiten Etappe in Zonen. Vorneweg starten die ersten 150 Läufer der ersten Etappe. Sie werden gekennzeichnet. Weitere Startzonen werden gebildet für die Ränge 151 bis 300, 301 bis 500, 501 bis 700 sowie ab 701. louboutin pas cher , longchamp pliage pas cher , nike air max pas cher ,

Schilder markieren die einzelnen Zonen. „Die Startzonen ab Rang 151 basieren auf Freiwilligkeit“, stellt Beyer klar. „Ich appelliere an die Fairness der Läufer und hoffe, dass es klappt.“

Die Titelverteidiger Michael Mäschig und Inga Jürrens zählen nach Ansicht von Beyer zu den Topfavoriten. Bei den Männer kommen der Vorjahresdritte Harry Jürrens und Reinhard Ludwig (4. Platz in 2002) für vordere Plätze in Betracht. Seriensieger Peter Steinke will einige Etappen laufen. Der Zweite des vergangenen Jahres Lutz Hörnemann nimmt nicht teil. Dagmar Gumbrecht-Vinke gilt als schärfste Konkurrentin von Jürrens. Bei der männlichen Jugend ist der Leeraner Ino Gieselmeyer erster Anwärter auf den Gesamtsieg. Für die weibliche Jugend prognostiziert Beyer einen offenen Rennausgang.


[2322]