Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Knapp 300 Starter beim Volkslauf in Marienhafe
Knapp 300 Läufer gehen an der Start
LS - Am Sonntag Vormittag trug sich Christian Frerichs vom TuS Aurich-Ost beim 10 Kilometer Volkslauf des TV Marienhafe zum ersten Mal in die Siegerliste ein. Bei seiner dritten Teilnahme passierte er die Ziellinie nach 37:53 Minuten. Gefolgt von Hanno Ludwigs von der LG Ostfriesland.  Bei den Frauen setzte sich Sabine Krumpen-Müller (45:15) vor Ilka Janssen aus Aurich durch.
Der 19-jährige Sieger freute sich über den Erfolg. Der Grund für den Sieg war einfach erklärt. „Ich kam ganz gut mit den drückenden Temperaturen zurecht. Der Rhythmus passte und am Ende hatte ich noch Kraft für den Endspurt,“ sagte Frerichs auf ON-Nachfrage. Im vergangenen Jahr war er noch als Dritter durch das Ziel gelaufen. Jetzt folgte der Sprung auf Platz eins. In Zukunft will er noch schneller werden. Zeiten von 36 Minuten stehen auf seinem Wunschzettel, damit er beim Ossiloop vorne mitlaufen kann. Das gelang im Halbmarathon Stephan Harms. Der Emder war auf der 21,1 Kilometer langen Strecke nicht zu schlagen. Für ihn wurden 1:17:18 gestoppt. In der Frauenwertung siegte Irmi Hartmann in 1:31:25.  
 
Auf der 5 Kilometerdistanz setzte sich bei den Männern der A-Jugendliche Karsten Harms (18:03) durch. Marina Barkhoff ging bei den Frauen mit 20:51 als Erste durch das Ziel. Erstmalig bot der Veranstalter einen Staffellauf für Firmen über 4 x 5 Kilometer an. Zehn Formationen gingen an den Start. Die schnellste Zeit wurde für das Team vom VFFL Berumbur mit 78:32 gemessen. Die Verantwortlichen zogen eine positive Bilanz. Die angepeilte Zahl der Meldung mit knapp 300 sei erreicht worden. 294 Akteure kamen in sechs Disziplinen ins Ziel. Auch organisatorisch sei alles reibungslos. „Es gab keine Probleme. Das gesamte Team hat gut gearbeitet“, lobte Folkert Kuhlmann die Arbeit der knapp zwei Dutzend Helfer.

[3246]
Ergebnisse
Termine