Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Bunjes gewinnt zwei Titel im Rasenkraftsport
Andrea Bunjes
KB - Bei den Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport konnte Andrea Bunjes aus Neuburg ihre im Vorjahr errungenen Titel erfolgreich verteidigen. Bunjes startete am vergangenen Wochenende in Leichligen im Dreikampf bestehend aus Steinstoßen, Gewicht- und Hammerwerfen.
Beim Rasenkraftsport starten die Teilnehmer in verschiedenen Gewichtsklassen.Neben den Einzeldisziplinen Steinstoßen und Gewichtwerfen gibt es beim Rasenkraftsport eine Dreikampfwertung; hier werden die erzielten Weiten in Punkte umgerechnet. Im Hammerwerfen wird kein Titel vergeben, da diese Disziplin schon im Rahmen der Leichtathletik ihre Meister kürt.
Im Gewichtwerfen der Frauen, muß ein 5 kg schweres Gewicht an einer 50 cm langen Kette  wie beim Hammerwerfen nach mehreren Drehungen geworfen. Bunjes erzielte 31,87 m und konnte damit ihren im Vorjahr gewonnen Titel erfolgreich verteidigen. Im Steinstoßen langte es „nur“ zu 10,94 m und Rang zwei. Der 5 kg Stein wird nach einem Anlauf gestoßen. Dies ist die schwächste Disziplin der Neuburgerin.  Dafür hielt sich die Ostfriesin im Hammerwerfen mit 66,40 m schadlos und gewann wie im Vorjahr die Dreikampfwertung mit 3.222 Punkten. Im Dreikampf und Gewichtwerfen hält Bunjes auch die Deutschen Rekorde, die jedoch in Leichlingen nicht gefährdet waren.sac à main longchamp soldes , jordan pas cher , longchamp pliage pas cher , louboutin pas cher , nike shox pas cher , sac a main louis vuitton
Am zweiten Septemberwochenende wird Bunjes in Rüdlingen, Schweiz, bei den Europa Meisterschaften im Rasenkraftsport starten und die Farben des Deutschen Rasenkraftsport Verbandes vertreten. Bis dahin wird die Ostfriesin versuchen, ihre Technik im Steinstoßen zu verbessern, um mit den Spitzenwerferinnen Europas mithalten zu können.

[2361]