Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Veranstalter erwarten erneut 20000 Besucher
Die Veranstalter erwarten 20000 Zuschauer
Ostfriesen-Zeitung - Zum 19. Schortenser Jever-Fun-Lauf am Sonnabend, 20. August, erwarten die Veranstalter erneut knapp 20 000 Zuschauer. Eingerahmt von Gartenfesten an der Strecke und einer großen Party auf dem Bürgerhausvorplatz gehen auch wieder internationale Spitzenathleten an den Start. Offizielle Eröffnung ist um 13.45 Uhr. Anschließend werden Rennen für verschiedene Altersklassen über verschiedene Distanzen gestartet. Der Hauptlauf über die klassischen 10 englischen Meilen beginnt um 19.30 Uhr. „Dann wird wieder die Post abgehen“, versprechen die Organisatoren mit ihren 150 Helfern.
Vorjahressieger Elijah Sang aus Kenia, der in diesem Jahr bereits in Paderborn den Streckenrekord einstellte, hat ebenso gemeldet wie der polnische Mittelstrecken-Landesmeister Arkadiusz Sowa. Seine Bestzeit über zehn Kilometer steht bei 28:48 Minuten. Bei den Frauen wird mit höchster Wahrscheinlichkeit die Zweifachsiegerin und Streckenrekordhalterin Eunice Jepkorir (Kenia) wieder dabei sein.
Am Freitag findet in der Sporthalle Beethovenstraße in Schortens zunächst ein Vortrag „Bewegung ist Leben“ statt. Referent ist Dr. Thomas Wessinghage, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer der Reha-Klinik Damp und des Deutschen Zentrums für Präventivmedizin Damp. Wessinghage gehörte zwischen 1972 und 1984 zu den weltbesten Mittelstreckenläufern. Er war Weltcup- und Eurocup-Sieger und mehrfacher Deutscher Meister und Rekordhalter über 1500 und 2000 Meter. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr.
nike air jordan pas cher , sac a main louis vuitton pas cher , sac à main longchamp soldes , louboutin femme pas cher , nike shox pas cher , longchamp soldes ,               

[2456]
Ergebnisse
01.01.1970
2
01.01.1970
9
01.01.1970
.