Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Siewert André und Sören Vöhrs bei der Junioren-DM
Siewert André wurde Vierter über 200m
LS - Am vergangen Wochenende standen die Deutschen Juniorenmeisterschaften in Rostock auf dem Terminkalender der Leichtathleten. Bei diesen Meisterschaften sind nur Athleten unter 23 Jahren startberechtigt (U23). Mit dabei waren auch einige Teilnehmer der Weltmeisterschaften von Helsinki. Auch der TV Norden schickte zwei junge Sprinter an den Start.
Die beste Platzierung gelang dem Jugendlichen Siewert André. Über 200m qualifizierte er sich mit 22,14 Sekunden locker für das Finale, in dem er mit 21,93 Sekunden erneut unter der begehrten 22 Sekunden Schallmauer blieb und den vierten Platz belegte.  Für den 19 jährigen, der noch in der Jugendklasse startberechtigt ist, war dieses die beste Platzierung auf Bundesebene. Tags zuvor stellte er sich der Konkurrenz über 100m. Dort schaffte er mit exakt elf Sekunden den Einzug in die Zwischenläufe. Seine 10,97 Sekunden dort waren allerdings zwei Hundertstel Sekunden zu langsam für das Erreichen des Finallaufes.
Über 400m ging Sören Vöhrs an den Start. Sein erklärtes Ziel war es, erstmals die 49 Sekunden Marke zu unterbieten. Mit 48,92 Sekunden gelang dem 21-jährigen sein vorhaben und er schaffte die 11 schnellste Zeit der Vorlaufe. Für den Finallauf wären 48,49 Sekunden nötig gewesen. Beide Athleten haben auch im nächsten Jahr noch die Chance bei den Junioren (U23) an den Start zu gehen.  


[2746]
Ergebnisse
Termine