Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Georg Feldiek siegt beim Halbmarathon
Über 200 Teilnehmer beteiligten sich am 23. Volkslauf von Teutonia Stapelmoor
Ostfriesen-Zeitung - 232 Teilnehmer aus den Niederlanden, Emsland, Ostfriesland und Bremen beteiligten sich am 23. Volkslauf von Teutonia Stapelmoor. Bei herrlichem Spätsommerwetter gingen ab 8 Uhr die ersten Wanderer gefolgt von den Radwanderern und Nordic-Walkern auf die Strecken durch das Oberrheiderland. Um 9 Uhr gaben die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann und der Bürgermeister der Stadt Weener, Peter Freesemann, den ersten Startschuss für die Läufer.
Den Halbmarathonlauf gewann Georg Feldiek aus Möhlenwarf in 1:24:01 Stunden. Schnellste Frau war hier Gaby Hommers (Jemgum, 1:49:32). Im 11-Kilometer-Lauf siegte Olaf Töbelmann von der Bundeswehr Wilhelmshaven in 42:33 Minuten während bei den Damen Ilona Nitters und Hannelore Möhlenkamp vom Lauftreff Jemgum gemeinsam in 1:01:11 Stunden als Erste ins Ziel kamen. louboutin pas cher , longchamp soldes , sac a main louis vuitton , jordan pas cher , nike air force 1 pas cher , sac à main longchamp soldes
Sieger im 6,5-Kilometer-Lauf war Sönke van Heuvelen vom TV Norden in 22:36 Minuten. Silvia Vosberg von Fortuna Logabirum war in 30:05 Minuten die schnellste Frau.
Den Schülerlauf über 1,2 Kilometer gewann Chiljen Velvis aus Haren/Niederlande in 4:03 Minuten. Beste Schülerin war Mareike Baumann vom Kickboxclub Bunde in 5:30 Minuten.
Die größte vorangemeldete Radwandergruppe war die 50-Plus-Gruppe des SV Teuonia Stapelmoor mit über 20.Teilnehmern. Älteste vorangemeldete Teilnehmerin war Elise Geerdes Jahrgang 1924 von der 55-Plus-Radwandergruppe. Altester Teilnehmer war Jan Groen aus Holthusen (Jahrgang 1932) von der Radwandergruppe. "

[4965]