Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Neue Streckenrekorde beim Herbstmarktlauf
Mehr als 200 Athleten gingen beim Herbstmarktlauf an den Start
LS - Weit mehr als 200 Läufer und Läuferinnen wurden am vergangenen Sonntag beim 4. RVB Herbstmarktlauf von Hammerwerferin Andrea Bunjes auf die Strecke geschickt. Gute äußere Bedingungen und spannende Läufe sorgten für eine hervorragende Atmosphäre, so dass die Olympia-Teilnehmerin Andrea Bunjes auch bei den Siegerehrungen alle Hände voll zu tun hatte. Alle Teilnehmer erhielten Herbstmarktlauf-T-Shirts sowie Kuchen und Getränke.
Über die 1500-Meter-Distanz gingen 70 Schüler und Schülerinnen an den Start. Dominiert wurde dieser Lauf von dem A-Schüler Wilko Heidkötter (VfL Germania Leer). Er gewann in 4:46,0 Minuten und verbesserte den Streckenrekord um 90 Sekunden. „Diese Bestmarke wird wohl eine Weile Bestand haben“, sagte Frieda Jansen von Ausrichter LG Uplengen.
Als Zweiter erreichte der zehnjährige Marc Kevin Steinborn (STV Barßel) das Ziel in 5:34,4 Minuten. Er war damit als jahrgangsjüngerer in der Klasse der Schüler C erfolgreich. Schnell unterwegs war auch der D-Schüler Arne Schlachter (LG Uplengen). Er benötigte nur gut vier Sekunden mehr als Mark Kevin Steinborn.
Schnellste Schülerin war die B-Schülerin und Vorjahres zweite Tanja de Witt (LG Uplengen). Sie siegte in 5:52,7 Minuten vor ihrer Vereinskameradin Jessica Peters, die nach 6:05,6 Minuten das Ziel erreichte.
Stark waren auch die Leistungen der C-Schülerin Anna-Lena Post (LG Uplengen), die nach 6:35,6 Minuten im Ziel war, und der D-Schülerin Janna Härtel (VfB Uplengen), die als jahrgangsjüngere vor Katrin Lehmann (LG Uplengen) nach 6:52,7 Minuten ins Ziel lief.
nike air force 1 pas cher , louis vuitton pas cher , sac à main longchamp soldes , longchamp pas cher , louboutin pas cher , air jordan pas cher ,               Über 6,5 Kilometer siegte Hendrik Schröder (SV Friedrichsfehn) in 23:53,8 Minuten knapp vor Dennis Meyer (VfL Germania Leer), der 23:55,5 Minuten benötigte. Beide waren mit ihren Zeiten sehr viel schneller als der Vorjahressieger. Schnellste Läuferin war die 15-jährige A-Schülerin Kira Lammers (VTB Varel) in 28:20,3 Minuten. Auch dies bedeutete eine Verbesserung des Streckenrekordes um fast zwei Minuten.
Am stärksten besetzt war der Lauf über 9,8 Kilometer. Fast 120 Läufer gingen auf die Strecke. Dieser Lauf war bis ins Ziel spannend. Abgesetzt hatten sich Thomas Frers (TV Norden) und Stefan Schwengels (TuS Westerloy) vom Rest des Feldes. Letztlich siegte Thomas Frers mit nur 0,3 Sekunden Vorsprung.
Überzeugend war in dem Lauf die Leistung von der A-Jugendlichen Lena Kanderhandt vom Marathonclub Menden. Sie war mit 41:21,1 Minuten nicht nur die schnellste Läuferin, sondern mit dieser schnellen Zeit auch fast 3,5 Minuten schneller als die Vorjahressiegerin und bisherige Streckenrekordinhaberin Wilma Weerts.
Erstmalig gab es eine Mannschaftswertung über die 6,5 Kilometer und 9,8 Kilometer. Über 9,8 Kilometer siegte die Mannschaft des STV Barßel klar vor der Emder LG. Über 6,5 Kilometer lag der VfL Germania Leer zehn Sekunden vor dem VfB Uplengen.

[3974]