Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Weltrekordler startet beim 5. Ems-Jade-Lauf
Ostfriesen-Zeitung - Beim 5. Ems-Jade-Lauf, der am Sonntag von Emden nach Wilhelmshaven führt, werden etwa 800 Läufer erwartet. Mit dem Hamburger Horst Preißler wird erstmals ein Weltrekordhalter den Wanderweg entlang des Ems-Jade-Kanals in Angriff nehmen. Bereits mehr als 80 Einzelläufer aus ganz Deutschland haben ihre Meldung für den Ultralauf über 72 Kilometer abgegeben.
Horst Preißler ist ein Weltrekordhalter der besonderen Art. Mit 1350 Marathons und Ultraläufen führt der 70-jährige Hamburger Arzt die Weltrekordliste mit weitem Vorsprung an. Bis zu drei Marathons an einem Wochenende gehören zu seinem Standard.

Die meisten Teilnehmer werden am Sonntag jedoch wieder beim Staffellauf erwartet. Ein Team kann aus zwei bis zehn Läufern bestehen. Wichtig ist nur, dass die vorgegebenen Wechselpunkte eingehalten werden. Der Lauf beginnt mit der kürzesten Etappe von Emden nach Uphusen über 4,5 Kilometer und endet mit der längsten Etappe von Dykhusen bis Wilhelmshaven über elf Kilometer. Es sind vier Wertungsklassen ausgeschrieben: Schüler/Jugendliche, Frauen, Männer und gemischte Staffeln. Darüber hinaus gibt es inoffizielle Wertungsklassen, so wetteifern etwa die Feuerwehren aus Sande oder Accum mit der Werksfeuerwehr des VW-Werkes oder die Volksbank in Jever mit der Sparkasse Aurich-Norden und der Oldenburgischen Landesbank. louboutin femme pas cher , nike air force 1 pas cher , sac à main longchamp soldes , jordan pas cher , louis vuitton pas cher , sac longchamp
Durch Bauarbeiten gibt es diesmal zwei kleine Abweichung von der Originalstrecke: Bei der Schleuse „Kukelorum“ in Aurich-Rahe ist eine Umleitung von rund 300 Metern eingerichtet, und in Sanderbusch sind die Gleisbauarbeiten so weit fortgeschritten, dass auf der Südseite des Kanals gelaufen werden kann.
Der Lauf wird von 15 Vereinen entlang des Ems-Jade-Kanals organisiert. Mit der Unterstützung von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten sind 200 Helfer im Einsatz. Wie in den Vorjahren kommt der Erlös dem Verein für Leukämie- und Krebsforschung in Aurich zugute. Im vergangenen Jahr kamen rund 15 000 Euro zusammen. Die Läufer der Firma C. W. Meyer in Oldenburg haben zum 125-jährigen Firmenjubiläum eine riesige Spendenaktion initiiert, bei der jetzt schon mehr als 10 000 Euro gesammelt wurden.
Weitere Infos im Internet unter www.ems-jade-lauf.de; bei Jürgen Gawlick-Daniel, 04941/65734, oder Eduard Tjarks, 04941 / 69 90 80.

[3033]