Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Germania Trio läuft neuen Rekord
Steffen Wiechmann lief grippegeschwächt in die Mannschaft
ls - Die Jugendlichen Mittel- und Langstreckler vom VfL Germania Leer entwickeln sich langsam aber sicher zu Abonnentensiegern bei Landesmeisterschaften. Bei den in Wolfenbüttel ausgetragenen Meisterschaften über 10km konnte die Mannschaft wieder einen Titel gewinnen. In einem neuen Ostfriesland-Rekord von 1:45,57 Minuten gewannen Max Brinkmann, Dennis Meyer und Steffen Wiechmann in der Addition ihrer 10km-Zeiten den Titel.
Für eine Überraschung sorgte dabei Max Brinkmann, der seinen ersten Wettkampf für den VfL bestritt und in der Einzelwertung mit 34:14 Minuten Fünfter wurde und somit auch schnellster Ostfriese war. Meyer konnte mit 35:35 Minuten ebenfalls eine neue Bestleistung aufstellen. Wiechmann, der in der Woche zuvor durch eine Grippe geschwächt wurde, kam nach 36:08 Minuten ins Ziel.
Eine Bronzemedaille konnte Annike Peters von der Emder LG gewinnen. Die A-Jugendliche absolvierte die 10km in 42:52 Minuten. In der Männer Hauptklasse kam Ossiloopsieger Stephan Immega (SC Dunum) auf einen fünften Rang. Er absolvierte die Strecke in 32:21 Minuten und blieb nur drei Sekunden hinter einem Platz auf dem Siegerpodest zurück. Eine weitere Medaille gewann Arnold Romanowski von der LG Ostfriesland in der Seniorenklasse M 60. Er überquerte nacair jordan pas cher , louboutin pas cher , sac longchamp soldes , sac à main longchamp soldes , louis vuitton pas cher , nike shox pas cher ,
 h 41:30 Minuten die Ziellinie.

[3023]