Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Bezirksmeisterschaften im Hammerwerfen in Holtland
Mareike Nannen startet in die Saison
KB - Am kommenden Samstag werden in Holtland die Bezirksmeisterschaften im Hammerwerfen ausgetragen. Die Wettkämpfe auf der Wurfanlage an der Norder Straße beginnen um 14:30 Uhr und sind für die Altersklassen der Frauen, Männer, weiblichen und männlichen Jugend sowie Schülerinnen und Schüler ausgeschrieben. Der Leichtathletik Bezirk Weser – fake watches Ems  veranstaltet am 21. April nach den Crossläufen die ersten Freiluftmeisterschaften der Saison 2007. Der SV Holtland ist Ausrichter der Meisterschaften im Hammerwerfen. Ab 14.30 Uhr werden die Titel in den Wettkämpfen der Erwachsenen sowie der Schüler- und Jugendklassen ausgeworfen. Bei den weiblichen Teilnehmerinnen werden die Holtlander Hammerwerferinnen die Titelkämpfe dominieren. Die Deutsche B – Jugendmeisterin, Mareike Nannen, hat sich in den Osterferien in zwei Trainingslagern in Kienbaum auf die Sommersaison vorbereitet. Unter der Leitung des Landestrainers Peter Grajek und später des Bundestrainers Markus Lehnert, hat die Holtlanderin weitere Fortschritte in der Wurftechnik gemacht. Nannens Ziel in diesem Jahr ist die Teilnahme an der WM  U 18 in Ostrava ( Tschechien). Dazu muss Mareike die Normweite von 56 m übertreffen. Bei den Bezirksmeisterschaften am Samstag ist noch nicht mit einer solchen Leistung zu rechnen, da die Belastungen der letzten Wochen sehr hoch waren. Die Normweite muss  bei festgelegten Wettkämpfen – z.b. bei den Halleschen Werfertagen am 19. Mai,  erzielt werden.

Das jüngste Hammerwurftalent des SV Holtland ist Nina Dirks, die seit einem halben Jahr den Hammer schwingt. Nina hat von Beginn die Technik der drei Drehungen erlernt und auch schon in Wettkämpfen angewandt. Dirks, die am Vortag der Veranstaltung Geburtstag hat und 13 Jahre wird, hat sich in den drei zurückliegenden Wettkämpfen des Frühjahres kontinuierlich gesteigert. Waren es im September in Holtland noch 25,48 m, swiss replica watches so wurden  in Delmenhorst  31,83 m gemessen.  In Wirdum waren es beim Werfertag Ende März schon 33,72 m. Am vergangenen Wochenende steigerte Nina ihre Bestleistung auf 36,12 m. Diese Leistung zählt in ihrem Alter im Bundesgebiet zur absoluten Spitze. Bisher liegen dem Ausrichter Meldungen von der TSG Dissen, dem TV Rütenbrock, SV Groß-Hesepe und Fortuna Wirdum vor. Aus Groningen wird die Gonny Mik in den Ring gehen und versuchen, einen neuen Altersklassenrekord für die Niederlande zu werfen. Es werden im Hammerwerfen spannende Wettkämpfe und gute Weiten erwartet. Für die Senioren und alle übrigen Klassen bietet der SV Holtland neben dem Hammerwurf noch Diskuswurfwettkämpfe an. Es hat sich bei den Diskuswerfern herumgesprochen, dass der Ring in Holtland sehr gut ist und große Weiten zu erwarten sind.

[3086]