Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Teilnehmerrekord in Jemgum
216 Starter gingen beim 7. Müggenmarktlauf an den Start
Ostfriesen-Zeitung - Beim 7. Müggenmarktlauf in Jemgum konnten die Organisatoren mit insgesamt 216 Startern einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. Das Rennen über 20 Kilometer (56 Läufer) entschied Peter Steinke vom TV Norden (1:13,36 Stunden) mit drei Sekunden Vorsprung auf Stefan Schwengels (TuS Westerloy) für sich. Stefan Oppenborn wurde Dritter (1:15,42). Bei den Frauen siegte Karin Schmidt (TuS Aurich-Ost) in 1:46:48 Stunden vor Heike Dirks (Fortuna Logabirum/1:50:44) und deren Vereinsgefährtin Frieda Brinkmann (1:52,42).
Viel Beifall gab es für Denise Pistoor. Die Behindertensportlerin vom RCC Oldenburg schaffte die 20 000 Meter in guten 1:17,51 Stunden, obwohl die Strecke durch die vielen Kurven schwer zu fahren war.
Über 5000 Meter starteten 79 Akteure. Die Siegerpokale der Männerwettbewerbe gingen allesamt an Germania Leer. Max Brinkmann kam schon nach 17:18 Minuten ins Ziel. Gemeinsam mit dem Zweiten Wilko Heitkötter (17:25) und dem Dritten Dennis Meyer (18:12) sicherte sich das Trio auch die Mannschaftswertung. jordan pas cher , sac a main louis vuitton pas cher , louboutin femme pas cher , nike air force 1 pas cher , longchamp pas cher , sac à main longchamp soldes

Sonja Hoogestraat von der Emder LG war bei den Frauen mit der Zeit von 20:23 Minuten nicht zu bezwingen. Susanne Helmers vom TV Norden (23:11) belegte den zweiten Platz vor Anne Huisinga vom TV Bunde (23:18). Susanne Helmers gewann mit ihren Norder Vereinskolleginnen Patricia Hilger (25:43) sowie Marion Hüls (26:17) die Teamwertung. In der Mix-Wertung erkämpfte sich wiederum Germania Leer den Sieg (1:08,52 Stunden). Zum jungen Trio gehörten die zehn- bis elfjährigen Thido Beening, Anneke Beening und Jens Brandt.
Den Lauf über zehn Kilometer entschied Jens Dirksen zu seinen Gunsten. Der Bunder, der für Germania Leer startet, benötigte 35:01 Minuten. Sechs Sekunden später folgte Uwe Hüls vom TV Norden (35:07) Stefan Schiller (Team Deutsche Post) wurde Dritter (35:35).
Antke Watzema (LG Ihrhove) war schnellste Frau (45:31) über diese Distanz. Frauke Bronn (Lauftreff SV Jemgum) wurde Zweite (46:20) vor Jannette Neemann vom TuS Aurich-Ost (48:40).

[3744]