Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Wolfgang Budde führt den Leichtathletik-Bezirk
“Mir geht es um das Wir-Gefühl"
LR - DELMENHORSTER KREISBLATT vom 4. November 2009
Von Klaus Erdmann
Der engagierte Funktionär Wolfgang Budde (Delmenhorster TV) hat während des Verbandstages des in Cloppenburg den Vorsitz übernommen. Der 54-Jährige gehört seit 1974 dem Delmenhorster Kreisvorstand an und fungiert seit dem Februar 2008 als dessen Chef.

dk: Wie ist der Wechsel an der Bezirksspitze vonstatten gegangen?

Wolfgang Budde: Mein 64-jähriger Vorgänger Reinhard Knoop hatte den Posten zehn Jahre lang inne und hat ihn nun aus Altersgründen abgegeben. Ich bin bereits im Mai angesprochen worden, habe mich aber erst spät entschieden. Jetzt freue ich mich auf die Aufgabe, zumal dem zehnköpfigen Vorstand engagierte Mitstreiter angehören.

Wie groß ist der Bezirk Weser-Ems?

In den 17 Kreisen vertreten wir rund 17.000 Leichtathleten.

Welche Aufgaben stehen auf den ersten Plätzen Ihrer Prioritätenliste?
 
Mir geht es um das Wir-Gefühl. Ich möchte es fördern bzw. herausholen, denn es war in der Vergangenheit kaum vorhanden. Obwohl der Bezirk Weser-Ems etwa ein Drittel der Landesfläche ausmacht und zirka 30 Prozent der Bevölkerung stellt, trat er in der Vergangenheit innerhalb des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes kaum in Erscheinung. Wir müssen die Rolle, die uns zusteht, wahrnehmen. Ich möchte auch die Sportler mit ins Boot holen. Wir müssen unbedingt unsere Stärken herausstellen, natürlich in Zusammenarbeit mit den anderen Bezirken.

Wie sieht es im Bezirk mit der Nachwuchsarbeit aus?

Gut. Der Bezirk verfügt über hervorragende Schülerzahlen. Für 2010 planen wir wieder Schüler-Vergleichskämpfe mit den in der Region Oldenburg vertretenen Vereinen.

Stehen ausreichend ehrenamtliche Helfer zur Verfügung?

Innerhalb des Vorstandes läuft es reibungslos. In einigen Kreisen gibt es allerdings große Probleme. Dort fehlen funktionierende Vorstände.

Ist nach Ihrer Wahl damit zu rechnen, dass alle hochkarätigen Wettkämpfe im Delmenhorster Stadion stattfinden?

(lacht). Mit Sicherheit nicht. Wir richten am 5. September die Fünfkampf-Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und Senioren aus - aber diese Titelkämpfe sind bereits vor meiner Wahl nach Delmenhorst vergeben worden.

[4217]
Ergebnisse
Termine