Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Letzte ostfriesische Meistertitel in Emden vergeben
Spormann - Emden. Der Ausrichter Blau Weiß Borssum begrüßte einundachtzig Leichtathleten aus neun Vereinen am letzten Wochenende bei den Drei- (Ballwerfen, Weitsprung, Sprint) und Vierkampf (Ballwerfen, Weitsprung, Hochsprung Kugel/Ball) Meisterschaften der Leichtathletik Region Ostfriesland in Emden. Mit vielen guten Leistungen verteilten sich die Titel quer durch die Region Ostfrieslands.   
Erfolgreichste Teams waren der SV Georgsheil mit Neele Saathoff die in ihrer Altersklassen W 12 den Dreikampf mit 1230 Pkt. (10,8 Sek., 4.03 m, 27,50 m) sowie den Vierkampf mit 1618 Pkt. (Dreikampf Ergebnis plus Hochsprung 1,31 m) gewinnen konnte. Einen Jahrgang älter zeigte die nächste Athletin Pia Werner vom SV Georgsheil ihr Können. Auch ihr gelang der Doppelsieg im Dreikampf mit 1470 Pkt. (10,0 Sek., 4,54 m, 37,50 m) und im Vierkampf mit 1981 Pkt. (Dreikampfergebnis plus Hochsprung mit1,51 m).
Bei den Jungen gelang Jona Karsten M 11 vom SV Blau Weiß Emden Borssum auch der Gewinn beider Mehrkämpfe. Erst 11 Jahre und hoch gemeldet bei den 12 jährigen zeigte er welches Potenzial in ihm steckt. Mit 1153 Pkt. im Dreikampf(10,6 Sek., 4,28 m, 33,50 m) und 1510 Pkt. im Vierkampf (Dreikpf. plus Hochsprung 1,27 m) konnte er sich deutlich absetzen und ein gelungenes Saisonende angehen. Erfreulich für die Borssumer B-Schülerinnen waren die vielen persönlichen Bestleitungen die den Gewinn der Mannschaftswertungen im Drei-kampf mit guten 6087 Pkt. sowie im Vierkampf mit 7998 Pkt. möglich machten. In der Besetzung Jana van Hove, Svenja Wagner, Juliane Lenz, Lara de Vries und Hilke Spannhoff zeigten ein tollen Wettkampf und eine gute Teamleistung.
Ebenfalls einen Mannschaftstitel erkämpften die Schülerinnen A (W 14/15) Jahre des SV Emden Harsweg. Mit Lea Behrensdorf, Aiske Brendel, Emily Hochhalter, Magdalena Schirrmann und Pauline Liedke sammelte man starke 8034 Pkt. und freute sich über den Meistertitel.
 
Auch der TV Norden präsentierte sich in der Besetzung Henrik Janssen, Nico Janssen, Melvin Ortgies, Ole Heppner und Til Meyerhoff mit einem starken Dreikampfteam bei den B-Schülern die sich mit 5928 Pkt. den 1. Platz kämpften. In der Einzelwertung M 13 gewannen die Norder Athleten Nico Janssen den Vierkampf mit 10,2 Sek., 4,79 m, 1,55 m, 31,00 m mit 1734 Pkt. genauso wie sein Vereiskamerad Claas Lennart Götz M 15 mit 1632 Pkt. (14,0 Sek., 4,51 m, 8,38 m, 1,34 m).
Der SV Warsingsfehn überzeugte mit der Mannschaft im Vierkampf der B-Schüler. Sie kamen mit Steven Watermann, Julian Katzer, Daniel Janssen, Gerd Busemann und Ahmend Hendrik auf 6320 Pkt. und wurden Meister mit der Mannschaft. In der Einzelwertung überzeugte Anneke Rosendahl im Vierkampf der A Schülerinnen W 14. Sie kam mit folgenden Leistungen 12,6 Sek., 4,81 m, 13,8 m und 7,62 m auf 1908 Pkt. und machte einen guten Wettkampf.           
Jeweils einen Titel gewannen der MTV Aurich mit Stella Ihnen W 15 im Vierkampf. Sie kam mit 13,1 Sek., 4,45 m, 1,38 m, 8,03 m auf 1634 Pkt. Trotz langer Anreise aus Norderney zeigte Jordy Meelkop M 13 im Dreikampf einen schnellen 75 m Lauf in 10,4 Sek., 4,07 m, und starken 55 m im Ballwerfen eine sehr gute Leistung und wurde Meister im Dreikampf.

[6494]