Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
16 Leichtathleten aus Ostfriesland in den DLV-Bestenlisten 2011
DLV Bestenliste 2011
Beyer - In den veröffentlichten DLV-Bestenlisten für die Saison 2011 tauchen 16 Leichtathleten aus Ostfriesland auf. Die beste Platzierung erreichte die Georgsheilerin Lena Saathoff, die die Liste der besten Dreispringerinnen der weiblichen A-Jugend im Bundesgebiet mit 13,08 m anführt. Diese Weite sprang Saathoff am 22. Mai beim Springermeeting in Garbsen und wurde von keiner anderen Dreispringerin ihrer Altersklasse erreicht. In den Listen der älteren Juniorinnen U 23 wird die Georgsheilerin auf Rang 3 und bei den Frauen auf Rang 6 notiert.
Frauen Auf Platz 5 bei den Frauen und Platz 2 bei den Juniorinnen wird die 21jährige Anna Raukuc von der ELG geführt. Die Deutsche Vizemeisterin der Juniorinnen U 23 nahm nach der Erfüllung der EM-Norm auch an den Europameisterschaften der Junioren U 23 in Ostrava teil. Ebenfalls an den Europasmeisterschaften der U 20 nahm Sonka Kielmann von BW Emden-Borssum teil. Die Ostfriesin, die im Sportinternat des LSB in Hannover lebt, verpasste nur um wenige Zentimeter die Bronzemedaille und wurde Vierte. Auch bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Jena belegte Kielmann Rang 4, obwohl sie mit 54,30 m persönliche Bestweite warf. Im Jahresranking steht die blonde Ostfriesin ebenfalls auf Rang vier. Kielmann wurde auf Grund ihrer tollen Leistungen – sie steigerte sich in 2011 um knapp 6 m in den DLV B-Kader berufen. In der TOP-50-Liste der besten Frauen sind mit Melanie Schütte (SV Georgsheil), den beiden Holtlanderinnen Christine Nannen und Nina Dirks drei weitere Ostfriesinnen aufgeführt: Melanie Schütte im Diskuswerfen mit 45,62 m auf Rang 32, im ammerwerfen Hammerwerfen Christine Nannen auf Platz 34 mit 50,21 sowie die noch der B-Jugend angehörende Nina Dirks als 36. mit 49,83.
 
Männer Nur wenige Männer der Ostfriesischen Vereine haben den Sprung in die DLV Bestenliste der 50 Besten geschafft. Der Leeraner Jan-Gerhard Onken belegt Rang 22 über die 800 m Distanz und ist damit bester Ostfriese. Rang 33 nimmt Enno Tjarks, ebenfalls VfL Germania Leer im Hochsprung mit einer Höhe von 2,04 m ein. Einen Zentimeter weniger hoch ist Phillip Rietz von Germania gesprungen – dies bedeutet Platz 35. Gerade noch in die DLV Bestenliste wurde die Kugelstoßleistung des Georgsheiler Derk Peters aufgenommen. Im Fünfkampf belegt Holger de Vries vom TV Norden mit 2.717 Punkten Platz 49. In der Wertung der Junioren U 23 rangiert Peters auf Platz 20 und Hochspringer P.Ritz auf Rang 16.
Die besten Jugendlichen U 20 : Die Athletinnen der weiblichen A-Jugend ( U20 ) sind auch in 2011 die erfolgreichste Altersklasse in Ostfriesland. 6 Athletinnen haben sich in 9 Disziplinen unter die besten 50 Leichtathletinnen der BRD geschoben. Lena Saathoff vom SV-Georgsheil auf Platz 1 ist oben schon erwähnt, im Weitsprung sprang sie 5,77 m und rangiert auf Platz 39. Auch Sonka Kielmanns vierter Platz im Diskuswerfen ist schon erwähnt, im Kugelstoßen schaffte sie Platz 33 mit einer Weite von 12,61. Die Emderin Pia Nikoleit – zwar noch B-Jugendliche - konnte sich über 800 m bei den bis zu 2 Jahre Älteren als 27. in 2:12,09 bzw. 16. über 1.500 m in 4:35,31 platzieren. Bei den Meisterschaften startete Nikoleit oft über beide Mittelstrecken. Vom TV Norden konnten sich sowohl Alena Gerken über 400 m in 57,96 s als auch Anne Peters im Hochsprung mit überquerten 1,69 m jeweils als 50. gerade noch in der DLV-Bestenliste platzieren. Bei der männlichen A-Jugend ( U 20 ) schaffte lediglich der noch der B-Jugend angehörende Oliver Meene vom MTV Aurich sowohl im Weit- als auch im Dreisprung eine Platzierung unter den 50 Besten des DLV. Im Dreisprung wurden 13,72 m als 33. und im Weitsprung 6,92 als 36. notiert. Die 4 x 100 m Staffel der Startgemeinschaft MTV Aurich/Emder LG mit Meene – Krull – Becker – Saathoff wurde auf Rang 50 in 44,41 s geführt.
Die besten Jugendlichen U 18: Bei den B-Jugendlichen ( U 18 ) wird die Holtlander Hammerwerferin Nina Dirks mit 49,83 m auf Platz 5 geführt. Nikoleits 800 m und 1.500 m –Zeiten brachten ihr die Plätze 10 bzw 6 ein. Alena Gerkens 400 m Ergebnis wird auf Rang 28 geführt und die Holtlanderin Insa Knust belegt Rang 28 im Siebenkampf. In der Klasse der männlichen Jugend B wird Oliver Meene vom MTV Aurich dreimal aufgeführt: Über 100 m in 11,28 s als 51. , im Weitsprung Als 13. und im Dreisprung Platz 15. Das Holtlander Nachwuchstalent Nico Schweer belegt Rang 22 mit 49,52. Schweer gehört noch der Altersklasse der Schüler an und erzielte diese Weite mit dem schwereren Hammer.
Schüler W/M 14/15: In den Listen der besten 30 Schülerinnen und Schüler der Altersklassen 14/15 werden nur vier ostfriesische Leichtathleten geführt. Mit Rang 2 schneidet Hammerwerfer Nico Schweer vom SV Holtland am besten ab. Seine Weite von 60,76m erziuelte er beim Werfertag in Holtland. Schweer verbesserte sich damitr um über 10 m gegenüber dem Vorjahr. Zweimal auf Rang 4 ist David Valentin vom TV Norden geführt – im 3000m und 5km Straßenlauf. Seine Zeiten sind auf der Bahn 9:18:44 min und auf der Straße 16:40 min. Anneke Rosendahl vom SV Warsingsfehn belegt über die 100 m Distanz mit der Zeit von 12,44 Sek. einen sehr guten siebten Platz. Im Blockmehrkampf Lauf errang Anneke mit 2.560 Punkten einen beachtlichen 8. Platz. In der Liste der 15-jährigen reicht diese Punktzahl für Rang 28. Gleich zweimal schaffte Malte-Kristian Eilers vom TV Norden den Sprung unter die besten 30. Im Speerwerfen erzielte Eilers 49,04 m und steht damit auf Rang 12. Im Diskuswerfen wird er mit 43,23m als 17. geführt.

[3004]
Ergebnisse
Termine