Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
13 Top Platzierungen in der Landesbestenliste bei den Schülern
Anneke Rosendahl zweimal auf Rang 1
Beyer - Holtland. Nach der Veröffentlichung der Platzierungen der Erwachsenen und Jugendlichen Leichtathleten aus Ostfriesland in der NLV Landesbestenliste 2011 folgen heute die der Schülerklassen U 16 ( M/W 15, 14 und 13 ). Sieben ersten Plätzen der Jungen stehen sechs der Mädchen gegenüber. Die Fünfzehnjährigen liegen zwei Mal ganz vorn und die ein Jahr jüngeren Mädchen und Jungen belegen 6 erste Plätze. Die dreizehnjährigen Mädchen aus Ostfriesland stehen vier Mal ganz oben und die Jungen erreichten eine Top Platzierung.
Mats Zander vom TV Norden steht im Hochsprung mit der Höhe von 1,80 m bei gleicher Leistung wie die Nummer eins auf Rang zwei. Der Holtlander Nico Schweer, der schon das Hammerwerfen der männlichen Jugend B anführt, steht mit seiner Leistung von 60,76 m ganz oben; in der DLV Bestenliste steht er mit dieser Leistung auf Rang zwei. Über je zwei Top Platzierungen können sich die vierzehnjährigen Norder David Valentin und Malte-Kristian Eilers freuen. Valentin führt das Feld der 3.000 m Läufer mit 9:18,44 min an und steht auch im 5 km Straßenlauf nach 16:40 min ganz oben. Eilers dominiert dagegen die beiden Wurfdisziplinen Speerwerfen ( 49,04 m ) und 200 g Ballwerfen ( 71,00 m ). Im Diskuswurf liegt er mit einer Weite von 43,23 m auf Rang zwei. In der Klasse M 13 führt Hendrik Janssen vom TV Norden die Liste mit 13,27 an.
Anneke Rosendahl vom SV Warsingsfehn ist die schnellste Sprinterin der Altersklasse W 14; ihre Zeit 12,49 s. Auch im Block Mehrkampf Wurf führt sie souverän die Tabelle mit 2.560 Punkten an, über die 80 m Hürden lief sie 12,44 s und landete damit auf Rang zwei. Als schwacher Jahrgang aus Sicht der Vereine Ostfrieslands ist die Altersklasse W 15 anzusehen, in der es in keiner Disziplin eine Notierungen unter den besten Fünf gab. Dagegen wächst bei den Dreizehnjährigen mit Sara van Ohlen vom VfL Germania Leer ein hoffnungsvolles Wurftalent heran. Sie dominiert sowohl das Kugelstoßen mit 10,97 m als auch den Diskuswurf mit 31,23 m und im Speerwerfen steht sie mit 31,09 m auf Rang zwei. Da es für die Altersklasse W 13 das Hammerwerfen noch nicht gibt, wird Sara van Ohlen bei den ein Jahr älteren Mädchen auf Platz zwei geführt. Pia Werner vom SV Georgsheil ist beste Vierkämpferin ( 1.981 Punkte ) und steht im Hochsprung höhengleich mit der Nummer eins mit 1,54 m auf Rang zwei.       
Als Fazit kann man sagen, dass es dem Leichtathletiknachwuchs in Ostfriesland auch im Vorjahr gelungen ist, sich innerhalb Niedersachsens zu behaupten. Sicher hat es schon bessere Jahre aber ebenso schlechtere gegeben. Für die kommende Saison gilt es die Kräfte zu bündeln, Schwachstellen zu beseitigen und Stärken auszubauen.

[3690]
Ergebnisse
Termine