Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
35. Ostfriesische Hallenmeisterschaften
Spormann -

Zum fünfunddreißigsten Mal richtet die Leichtathletik Abteilung von BW Borssum die Ostfriesischen Hallenmeisterschaften am 13.01.2018 in der BBS II Halle am Steinweg aus und freuen sich das dieses Mal in den Schülerklassen im Alter von 10 – 15 Jahren ein Zuwachs von 25 Prozent bei den Teilnehmern zu verzeichnen ist. Die Organisatoren von Blau Weiß Borssum können 21 teilnehmende Vereine begrüßen. Mit 255 Teilnehmern werden an diesem Tag 595 Einzelstarts im Hochsprung, Kugelstoßen, 60 m und 800 m erfolgen. Es sind 108 männliche mit 265 Einzelstarts und 147 weibliche Teilnehmer mit 330 Einzelstarts gemeldet die hier ihr Können zeigen werden.
 
44 teilnehmende Staffeln im Schülerbereich werden am Samstag ab 16:00 Uhr  die Halle wieder zum Beben bringen, wo ihre Vereinskameraden sie wieder lautstark unterstützen werden.
 
Die größten Teilnehmerfelder stellen in diesem Jahr der SV Warsingsfehn mit 44 Teilnehmern, TuS Norderney 24 TN, TV Norden 23 TN  und der SV Blau Weiß Emden Borssum mit 21 TN, Fortuna Wirdum 16 TN und die ELG mit 12 TN. Auch drei Inselveriene sind an diesem Tag am Start, TuS Borkum, TuS Norderney und der TSV Langeoog. Mit den Meldeergebnissen und der guten Beteiligung zeigt sich ein positives Signal das die Leichtathletik in Ostfriesland auf gesunden Füßen steht. 
 
Der erste Start erfolgt am Samstag den 13. Januar 2018 um 12:00 Uhr. Anschließend findet um 16:00 Uhr die Ehrung des Schauburg Preises und die Sportlerehrung statt, wo Aktive bei Landes- oder Deutschen Meisterschaften für ihre Leistungen geehrt werden.
 
 
Bei freiem Eintritt hoffen die Veranstalter von BWB viele Zuschauer begrüßen zu können.
Für das leibliche Wohl hat die Cafeteria geöffnet, wo man sich bei Kaffee und Kuchen stärken kann. Nach dem Motto: „Schaut doch mal rein“ ist es vielleicht für viele Kinder eine Möglichkeit mal in diesem Sport rein zu schauen, und man kann nie wissen ob das eine oder andere Talent hier Interesse an dieser vielseitigen und spannenden Sportart findet.




[982]