Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Dieter Tjaden verstorben
Dieter Tjaden
um-wb-hjk-Steinke - Dieter Tjaden ist am vergangenen Samstag im Alter von 49 Jahren plötzlich und unerwartet während eines Volkslaufs verstorben. Er bekleidete das Amt des Kreisvorsitzenden Aurich seit März 2018. Seit vier Jahren hat sich Dieter als Kampfrichterwart in der Leichtathletik-Region Ostfriesland (LRO) engagiert. Seine Kampfrichterlaufbahn begann er 2004 im LC Hansa Stuhr im Kreis Diepholz. Seit 2005 war er im dortigen Kreisvorstand als Kampfrichterwart aktiv. Nach seinen Ausbildungen als Obmann, Schiedsrichter und Starter wurde er 2007 ins Landesteam „Schiedsrichter“ des NLV aufgenommen. 2014 folgte der Umzug ins ostfriesische Ihlow. Neben der Kampfrichterei war er als Kampfrichterwart und Sportwart bei der Lauf-Gemeinschaft Ostfriesland tätig. Vor zwei Monaten übernahm er dort auch den Vorsitz von Eduard Tjarks. Für die Zukunft stand auch die Heirat seiner Lebensgefährtin an. Dieter Tjaden hat sich insbesondere durch seine ausgeprägte Regelkunde eine breite Anerkennung in beiden Regionen und darüber hinaus erworben. Er gab sein Wissen als Referent im Kampfrichterwesen in der Aus- und Fortbildung in Lehrgängen in Stuhr, Sulingen und Aurich an die Kampfrichter weiter. Sein Rat und seine Mitarbeit bei Veranstaltungen im Kreis Diepholz und in der Leichtathletik-Region Ostfriesland waren stets gefragt. Für die Leichtathletik-Region Ostfriesland und auch den Kreis Diepholz ist der Tod von Dieter Tjaden ein tiefgreifender Verlust.

[175]
Ergebnisse
Termine