Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
7 bis 80-jährige bei ostfriesischen Crossmeisterschaften in Aurich
Crossmeisterschaften in Aurich
Bergmann - Aurich. Am Samstag, den 2. November fanden die offiziellen ostfriesischen Crossmeister-schaften in Aurich statt. Statt zunächst befürchteter Schlammschlacht erwartete die 134 Teilnehmer im Wallinghausener Wald eine gute Strecke bei Sonnenschein. Die Leichtathle-tikregion Ostfriesland zog als Ausrichter eine positive Bilanz - 17 ostfriesische Vereine waren am Start, die jüngsten Teilnehmer waren erst 7 Jahre alt, der älteste 80 Jahre. Insbesondere bei den Jüngsten machten einige Lauftalente auf sich aufmerksam. So lief über die 1.400 m die neunjährige Talea Pflüger von Fortuna 70 Wirdum auch den gleichaltrigen Jungs davon. Mit 6:22 Minuten siegte sie vor Mara Bloempott (Blauweiß Borssum, 6:32 min.) und Jule Nordbrock (SV Warsingsfehn, 6:36 min.). Max Hoffman von Blauweiß Borssum sieg-te bei den neunjährigen Jungs in 6:08 min. vor Hanno Janssen (MTV Aurich, 6:29 min.), der die Wertung der M8 gewann. Dritter wurde der erst siebenjährige Joris Till (Emder Laufge-meinschaft) in starken 6:32 min. (Sieger M7). 1.600 m liefen die Schüler U12 – hier gewann in einem knappen Finale Rieke Hanken (SV Warsingsfehn) in 7:11 min. vor Finja Alberts (Emder Laufgemeinschaft) in 7:13 m. Dritte wurde hier Luisa Oost (MTV Aurich), die 7:51 min. brauchte. Bei den Jungs gab es ebenfalls einen packenden Zielsprint, den letztlich Tjaard Gronewold (Blauweiß Borssum, 6:42 min.) vor Okko Zeeden (Fortuna 70 Wirdum, 6:44 min.) für sich entscheiden konnte. Die Bronzemedaille ging an Hisko Weber, auch Blauweiß Borssum, in 6:54 min. Auf der Kurzstecke von 1.900 m liefen die Altersklassen der 12 – 17-jährigen gemeinsam. Herausragend waren auch hier die Ergebnisse der Jüngsten: die erst 12-Jährige Luisa Eilers von der LG Uplengen (7:34 min) gewann in ihrer Altersklasse haushoch und lag im Gesamt-klassement nur knapp hinter der Siegerin der 17-jährigen Merit Klus (U18, Emder Laufge-meinschaft, 7:33 min). Ihre Trainerin Frieda Janssen, selbst früher eine deutsche Top-Mittelstrecklerin, strahlte über dieses neue Lauftalent. Zweite wurde bei den W12 Vereins-kameradin Ina Weber (7:56 min) vor Lina Röben (Fortuna Logabirum, 8:09 min.). Bei den Jungs machte ebenfalls ein 12-jähriger von sich Reden: Tizian Mustert (Blauweiß Borssum, 7:20 min.) gewann mit großem Vorsprung und landete im Gesamtlauf (M12 – U18) auf Platz 3. Silber gewann Jannik Gerdes (Fortuna 70 Wirdum, 8:50 min.), Bronze ging an Marven Helmerichs (MTV Aurich, 8:53 min.). Den Gesamtlauf über die 1,9 km gewann der 15-jährige Marius Sandersfeld (Emder Laufgemeinschaft) in starken 6:51 min. vor Elias Eilers (M14, LG Uplengen, 7:15 min.). Bei den Erwachsenen gab es eine Kurzstrecke (3,8 km) und eine Langstrecke (9,5 km), wobei einige Athleten sogar auf beiden Strecken starteten. Über die 3,8 km siegte bei den Frauen Katharina Saathoff (SV Warsingsfehn, 15:16 min.) vor Birgit Müller-Weber (LG Uplengen, 16:42 min.) und Linda Böhme (Emder Laufgemeinschaft, 16:44 min.). In der Männerklasse eroberten gleich drei Athleten des TUS Weene das Siegertreppchen: hier gewann deutlich Jan Waschkau (13:42 min.), vor Arthur Sauer (14:35 min.) und Henning Galitschkin (14:46 min.). In der Königsklasse von 9.500 m gewann Verena Coordes (TUS Weene, 40:23 min.) vor den beiden Norderinnen Dörthe Rose und Andrea Rückbrod, die gemeinsam in 50:10 min. die Ziellinie überquerten. Schnellster Läufer des Tages war Mahmud Abrahim (Emder Laufge-meinschaft, 34:33 min.) vor seinen Vereinskollegen Jann-Aiko Köhler (35:35 min.) und Martin Bergmann (35:51 min.). Letzter dieses Laufes wurde unter dem größten Applaus der 80-jährige Bodo von Preyss von Fortuna Logabirum, für den das professionelle Zeitnahme-Team vom Lauftreff Schaffhauser Wald eine Zeit von 1:10:22 Stunden stoppte. Weitere Ergebnisse: W13 (1.900 m): 1. Heike Schwitters (TV Marienhafe, 8:58 min.), 2. Lea Schmidt (TV Marien-hafe, 9:41 min.), 3. Hannah Höhfeld (SV Großefehn, 10:51 min.) M13 (1.900 m): 1. Finan Mehretab (TV Marienhafe, 7:24 min.), 2. Jann Grest (SV Warsings-fehn, 8:08 min.), 3. Jonas Bigalski (MTV Aurich, (8:10 min.) W14 (1.900 m): 1. Amelie Meyer (SV Holtland, 9:11 min.), 2. Malin Lünemann (SV Warsings-fehn, 9:28 min.), 3. Mia Behrens (TV Marienhafe, 9:34 min.) M14 (1.900 m): 1. Elias Eilers (LG Uplengen, 7:15 min.), 2. Fabian Weermann (Emder Lauf-gemeinschaft, 7:23 min.), 3. Harry Röben (SV Warsingsfehn, 7:25 min.) W15 (1.900 m): 1. Emma Wiemers (SV Großefehn, 8:22 min.), 2. Amy Fleming (SV Warsings-fehn, 8:47 min.), 3. Anke Zimmermann (SV Großefehn, 9:34 min.) M 15 (1.900 m): 2. Dennis Achtergot (MTV Wittmund, 8:43 min.), 3. Felix Beermann (MTV Wittmund, 10:47 min.) W16-17 (1.900 m): 2. Mette Janßen (LG Uplengfen, 9:22 min.), 3. Wibke Dettmers (Laufge-meinschaft Ostfriesland, 10:10 min.) M16-17 (1.900 m): 1. Nils Oltrop (Emder Laufgemeinschaft, 7:21 min.), 2. Max Olthoff (LG Uplengen, 8:28 min.

[118]