Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Advents-Staffelwettbewerb in Leer-Nüttermoor
ls - Wäre der Staffellauf über 3x5 km, der am Sonntag als 3. Adventsstaffel bei Fit & Co über die Bühne ging, statt um elf Uhr wie im vergangenen Jahr erst eine Stunde gestartet worden, hätte die Veranstaltung wegen Glätte abgesagt werden müssen.
src="berichtbilder/weih.jpg" width="200" height="143" align="right">
So bekam nur die Schlussläufer der letzten Staffeln bei einsetzendem Regen leichte Standprobleme. 17 Staffeln nutzten die letzte Startmöglichkeit vor den Silvesterläufen in Emden und Thüle in den verschiedenen Wertungskategorien. Stärkster Verein war Fortuna Logabirum mit allein vier Staffeln, besonders erfreulich war nach Angaben von Organisator Edzard Wirtjes die Zunahme der Meldungen bei den Familien. Drei aus einer Familie mussten dabeinacheinander als Mannschaft auf die Strecke. Nicht nur Quantität dominierte bei den Familien-Staffeln : es ging auch sehr knapp zu. Die vom Rudern her mit einer guten Ausdauer versehene Familie Gerking (Jutta, Christina und Klaus) aus Leer musste sich knapp Familie Brinkmann (Eva, Max und Carsten) geschlagen geben. Die Gesamtwertung gewann mit großem Vorsprung in der Männerwertung erwartungsgemäß die Staffel der LG Ihrhove/Warsingsfehn. Enno Heidergott, Stefan Oppenborn und Holger Grigat liefen jeweils Bestzeit und finishten in 51:14 Minuten. Unter einer Stunde Gesamtzeit blieb nur noch eine weitere Staffel. Die Männer vom TSV Hesel (Tönjes Meyer, Hartwig Jürgens und Bernd Bruns) blieben zwei Sekunden unter der Marke. Bei den Frauen gewann Fortuna Logabirum mit Kerstin Schmidt, Michaela Janssen und Melanie Eyhusen. Die Mixwertung ging an die Watzemas (Antke und Harald Watzema, Beene Oldigs).


[3100]
Ergebnisse
Termine