Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Nordseelauf mit "Insel-Hopping"
Emder Zeitung - Vom 4. bis 13. Juni 2004 findet entlang der Nordseeküste zwischen Norddeich und Cuxhaven zum dritten Mal der Nordseelauf 2004 statt.
Diesmal bleibt er jedoch nicht auf dem norddeutschen Festland, sondern wird als Insel-Hopping auf allen sieben ostriesischen Inseln durchgeführt. Zum krönenden Abschluß gibt es den zweiten Hamburger Wattlauf von der Hamburger Insel Neuwerk nach Cuxhaven. Das sind neun Etappen in acht Tagen mit einer Gesamtstrecke von rund 90 Kilometern.
Der Nordseelauf erfreut sich von Jahr zu Jahr steigender Beliebtheit. Und das nicht nur bei Sportlern, für die dieser Lauf eine willkommene Trainingswoche mit Wettbewerbscharakter ist. Denn inzwischen hat es sich herumgesprochen, daß dieses Ereignis auch besonders geeignet ist für sportliche Familien. Die Etappen beinhalten Distanzen von sechs bis zwölf Kilometern, die als Trainingsprogramm aufgebaut sind. Die Teilnehmer werden nach Leistungsgruppen von ausgebildeten Trainern auf die jeweiligen Etappen mit gemeinsamen Auf- und Abwärmübungen vorbereitet. christian louboutin pas cher , sac longchamp pas cher , jordan pas cher ,
Immer mit einem Fuß im Wasser - das machte bisher den Reiz dieser Laufwoche aus. In diesem Jahr setzen die Veranstalter dem Nordseelauf die Krone auf. Denn gelaufen wird zwar immer noch mit einem Fuß im Wasser - diesmal allerdings auf allen sieben ostfriesischen Inseln: Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge. So kommen alle Teilnehmer noch in den Genuß täglicher Schiffsreisen zu und von den Inseln.
Gelaufen wird unter dem Motto "Mach nicht halt - Lauf gegen Gewalt" auf durchwegs flachen Inselstrecken durch kleine Hafenorte, entlang des Strandes und in den Dünen. Den krönenden Abschluß bietet dann die Hamburger Insel Neuwerk - von hier geht es auf der letzten Etappe auf dem Meeresgrund rund zwölf Kilometer nach Cuxhaven.
Das Ende des Nordseelaufes 2004 wird dann mit allen Teilnehmern ausgiebig in Cuxhaven gefeiert, ehe es am 13. Juni auf die Heimreise geht. Der Nordseelauf kann als komplettes, achttägiges Trainingsprogramm vom 4. bis 13. Juni gebucht werden, oder in drei Teiletappen: 4. bis 6. Juni (erstes Wochenende), 7. bis 11. Juni (Werktage) oder 11. bis 13. Juni (zweites Wochenende).
Ausführliche Informationen und Buchungsmöglichkeiten findet man im Internet unter www.nordseelauf.de.


[3243]