Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Sieben Ostfriesen bei den Deustchen Jugendmeisterschaften in Hanau
LS - Bei den 34. Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Hanau starten an diesem Wochenende sieben ostfriesische Leichtathleten aus drei Vereinen. Für den Nachwuchs sind die Titelkämpfe in der August-Schärttner-Halle der vorläufige Saisonhöhepunkt vor Beginn der Freiluftsaison. Der TV Norden schickt eine starke 4x200-Meter-Staffel ins Rennen. Steffen Weber, Nik Alberding, Thomas Christians und Siewert André gewannen erst vor einigen Wochen überraschend den Titel bei den Landesmeisterschaften. Nach überstandener Verletzung steht Johannes Peters dem Team wieder zur Verfügung. "Wer nun in Hanau startet, werden wir direkt vor Ort entscheiden" so Trainer Edzard Alberding. "Alle sind hoch motiviert und wollen eine gute Leistung abliefern. Ich freue mich, mit den Jungs dabei sein zu können" beschreibt der Coach die Motivation. Steffen Weber stellt sich außerdem der Konkurrenz über 60m Hürden. Hier trifft er auch auf Michael Picksak vom TuS Hinte. Beide lieferten sich schon bei den Landesmeisterschaften ein packendes Duell. Nachwuchstalent Mareike Peters vom SV Georgsheil startet über 60 Meter. Für diesen Wettbewerb sind insgesamt 66 Teilnehmerinnen gemeldet. longchamp pas cher , louboutin femme pas cher , louis vuitton pas cher , nike air max pas cher

[1831]