Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Störtebekerlauf in Wirdum
jki - Nach Abschluss der Cross- und Waldlaufsaison mit dem Fortuna-Crosslauf am Tjücher Kiessee wird nun vom gleichen Veranstalter Fortuna Wirdum die ostfriesische Straßenlaufsaison eröffnet. Am Ostermontag ist es wieder soweit. Beim 7. Störtebeker-Straßenlauf über 5 und 10 km gibt es Gelegenheit zur Formüberprüfung. Die Strecken mit Start und Ziel beim Sportplatz in Upgant-Schott sind jetzt offiziell vermessen und die gelaufenen Zeiten somit bestenlistenfähig. Gleichzeitig wurde der Rundkurs an einigen Stellen etwas verändert um schnellere Zeiten zu ermöglichen: So erfolgt der Start nicht mehr im Stadion, sondern auf der Straße davor und beim Einlaufen in die zweite Runde des 10-km-Laufes wird nicht mehr durch das Stadion gelaufen. Außerdem wurde die Strecke an mehreren Stellen noch begradigt. Die steigenden Teilnehmerzahlen der letzten Jahre belegen, dass Laufveranstaltungen dieser Art auch in Ostfriesland von den Aktiven sehr gut angenommen werden. Ob allerdings eine so hochkarätige Besetzung wie im Vorjahr zustande kommt, muss abgewartet werden. Mit Waltraut Klostermann von SuS Schalke 96 mit Streckenrekord für Frauen, Jörg Valentin (TV Norden) und Thomas Brauckmann von der LG Kindelsberg-Kreuztal waren immerhin drei deutsche Senioren-Topleute am Start. Da blieben den Ostfriesen nur die Plätze dahinter. Als bester Einheimischer konnte sich Karl-Heinz Speckmann (MTV Aurich) behaupten. Beim 5-km-Lauf der 14-jährigen Marina Barkhoff, die über diese Distanz den Ostfrieslandrekord mit 20:04 Minuten hält. Auch beim männlichen Nachwuchs gab es vor einem Jahr etliche beachtliche Zeiten (Ingo de Vries/TV Norden, Jan Trauernicht/TSV Hesel). Der erste Startschuss um 10 Uhr fällt allerdings für den Schnupperlauf, der für Kinder bis 12 Jahre gedacht ist und über 1,1 km führt. Um 10.10 Uhr folgt Lauf zwei über 5 km. Neben Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen verbuchten die Organisatoren eine stark zunehmende Beteiligung von Jugendlichen und Erwachsenen. Der Hauptlauf über 10 Kilometer ( = 2 Runden) mit dem größten Teilnehmerfeld soll dann pünktlich um 10.45 Uhr starten. sac louis vuitton pas cher , longchamp pliage , sac louis vuitton pas cher , Nachmeldungensind bis 30 Minuten vor dem Start möglich.

[2683]