Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Jugendstaffeln zeigen gute Leistung
ertrtj - Mit zahlreichen Medaillen und weiteren guten Ergebnissen kehrten die ostfriesischen Leichtathleten von der Leichtathletik-Landesmeisterschaft aus Delmenhorst zurück. Der TuS Hinte war gleich mit zwei Mannschaften bei den Schülerinnen über 3x800m vertreten. Das Team um Janna-Lisa Nikoleit, Tineke Rozema und Jana van der Meer sicherte sich in ausgezeichneten 7:39,85 Minuten die Silbermedaille. Ihre Teamgefährtinnen Imke Aden, Imke Jürjens und Lea Kistemaker kamen in 8:12,14 auf Rang sechs. Den vierten Platz sicherten sich die Läuferinnen vom SV Emden-Harsweg. Für Annike Peters, Lena Schmitz und Annika Klaassen wurden 7:42,37 Minuten gestoppt. Mehrkämpfer Patrick Pfingsten vom TV Norden kam im Sprint über 110m Hürden in 15,11 Sekunden als Fünfter ins Ziel. Die Kugel stieß er als Siebter auf 13,07 Meter. Heiko Frühling und Wilko Schaa (beide SV Georgsheil) belegten in dieser Konkurrenz Rang acht (12,88m) und zehn (12,07m). Nach mehr als zehnjähriger Wettkampfpause ging Michael Brauner von der LG Ihrhove/Warsingsfehn wieder an den Start. Er stellte sich der Konkurrenz über 3000m Hindernis und kam in 10:19,8 Minuten auf den fünften Platz. Jörg Valentin, Deutscher Seniorenmeister vom TV Norden, wurde in 15:22,28 Minuten Fünfter über 5000 Meter. Peter Steinke von der LG Ihrhove/Warsingsfehn belegte hier Platz 12 (16:04,32). Axel Thomsen (TV Norden) lief über 400m Hürden 58,40 Sekunden und erreichte damit Rang sechs. Diese Platzierung schaffte auch Thomas Dresp vom MTV Aurich. Er schleuderte den Diskus auf 41,04 Meter. Wilko Schaa (SV Georgsheil) wurde Zehnter (35,92) in dieser Konkurrenz. Katharina Möllmann (Germania Leer) und Tanja Davids (TV Norden) belegten im Endlauf über 100 Meter die Plätze sieben (12,52) und acht (12,60). sac a main louis vuitton , louis vuitton pas cher , christian louboutin pas cher ,

[2471]