Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Rekorde beim Hammerwurf Meeting des SV Holtland
wefwe - Beim Hammerwurfmeeting des SV Holtland in Hesel am vergangenen gewann Andrea Bunjes den Wettkampf der Frauen mit neuem Platzrekord. Mit 64, 52 Metern lag sie über der Weite, die sie Anfang August im Münchner Olympiastadion in der EM-Ausscheidung geworfen hatte. Das Duell gegen die niederländischen Meisterin Debby van der Schilt entschied die Holtlanderin Christine Nannen klar für sich. Mit guten 55, 61 Metern belegte Nannen Rang zwei hinter Bunjes und vor van der Schilt, die 51, 93 Meter erreichte. Mit einem Doppelerfolg für den gastgebenden SV Holtland und persönlichen Bestleistungen endete der Wettbewerb in der Schülerinnenklasse W 15. Daniela Pohl zeigte sich von ihrer besten Seite und stellte mit 49, 32 Metern einen Niedersachsenrekord in ihrer Altersklasse auf. Ihre Vereinskameradin Jessica Reimer verbesserte sich auf genau 45 Meter und wurde Zweite. Den weitesten Wurf des Festivals machte der Niederländer Frank van den Dool aus Appeldoorn mit 65, 47 Metern. Der Norddeutsche Meister Marcus Kahlmeyer musste sich mit 60, 26 Metern klar geschlagen geben.Weiter warf dagegen sein Vereinskamerad Karol Grajek (B-Jugend), der den Hammer auf 61, 21 Meter wuchtete. Mit 51, 48 Metern gab es für die Einbeckerin Johanna Hoppe in der weiblichen B-Jugend einen neuen Platzrekord. Hoppe ist damit die einzige Nicht-Holtlanderin, die einen Niedersachsenrekord hält. Die übrigen Landesrekorde sind im Besitz der Holtlander Werferinnen Daniela P longchamp pliage pas cher , jordan pas cher , nike air max pas cher , ohl und Andrea Bunjes. Andrea Bunjes bekannte sich nach dem Wettkampf und den Ehrungen zum SV Holtland und zur Region Ostfriesland. Die von mehreren Vereinen umworbene Athletin peilt 2003 die Teilnahme an der WM in Paris und 2004 den Start bei den Olympischen Spielen in Athen an.

[2442]
Ergebnisse
01.01.1970
1
01.01.1970
2
01.01.1970
.