Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Ems Jade Lauf am morgigen Sonntag
11122 - Comedy-Star Wigald Boning (RTL-Samstagnacht) wird sich nicht einsam fühlen während seines Ultralaufs am Sonntag von Emden nach Wilhelmshaven. Etwa 70 Einzelläufer und mehr als 100 Staffeln haben sich für den 2. Ems-Jade-Lauf am 13. Oktober vorangemeldet. Ein überwältigendes Ergebnis für das Organisationsteam, das damit doppelt so viele Läuferinnen und Läufer auf die 72 Kilometer lange Strecke schicken wird wie zur Premiere vor einem Jahr. Vor zwölf Monaten waren es knapp 500. Als „schnellster Krawattenläufer“ machte Boning im April beim Hamburg-Marathon auf sich aufmerksam. Nach 3:23:18 Stunden kam er ins Ziel. Mittlerweile plant der 35-Jährige die Teilnahme an einen 100-Kilometer-Lauf. Beim Ems-Jade-Lauf will er sich das nötige Stehvermögen dafür holen. Seine Mitläufer kommen aus ganz Deutschland. Aus Berlin, Frankfurt, Marpingen/Saar, Bottrop, Seesen oder Wuppertal reisen die Ultras an. Als Favorit auf den Sieg gilt aber ein Ostfriese: Bernd Wagner vom TuS Norderney hinterließ als Zweiter beim Norderney-Marathon in 2:55 Stunden einen guten Eindruck und könnte als erster Einzelläufer die Turnhalle Süd in der Jadestadt erreichen. Bei den Staffeln gelten die Vorjahressieger aus dem holländischen Westerwolde als Favoriten. Konkurrenz bekommen sie von der LG Ostfriesland, dem TuS Eversten und der LG Ihrhove/Warsingsfehn mit den ostfriesischen Topläufern Enno Heidergott und Peter Steinke. Start ist am Sonntag für Ultraläufer um 8 Uhr und für Staffeln um 9 Uhr vor dem Torbogen des Emder Rathauses. nike air max pas cher , sac longchamp , longchamp pas cher , louboutin pas cher

[2109]