Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Vier Hammerwerferinnen im Kader
gjtyj -  Mit Erscheinen der aktuellen Kaderlisten des Deutschen sowie Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes steht fest: Alle vier Hammerwerferinnen aus Holtland sind in die Leistungskader aufgenommen worden. Bisher waren nur maximal zwei Athletinnen in Bundes- oder Landeskadern vertreten. Anfangs waren dies Inga Beyer und Andrea Bunjes, die den Nachwuchskadern für Kugelstoßen und Diskuswerfen, später dann Hammerwerfen angehörten. Mit dem Weg- gang von Inga Beyer nahm Christine Nannen den Platz neben Andrea Bunjes ein. Jahrelang waren Andrea Bunjes und Christine Nannen im B-Kader des DLV. Durch ihre enorme Leistungssteigerung von über vier Metern und die Teilnahme an den Europa Meisterschaften in München wurde Andrea Bunjes in diesem Jahr in den WM-Kader des DLV aufgenommen. Die Abkürzung EF ist neu und bedeutet “Eliteförderung”. In Niedersachsen ist Bunjes mit der EM-Zweiten Zaituc von der LG Braunschweig einzige Athletin, die in dem neuen EF- Kader des DLV ist. Andres Bunjes belegt in der DLV-Jahresbestenliste Rang zwei mit der Niedersachsen-Rekordweite von 67,57 m und hat sich in der ewigen Deutschen Bestenliste auf Platz vier vorgearbeitet. Auch in diesem Jahr hat Christine Nannen ihren Platz im B-Kader des DLV behaupten können. Ausschlaggebend dafür war ihre Leistungssteigerung bei den Halleschen Werfertagen, wo sie sich um mehr als zwei Meter auf 58,92 m verbessern konnte. Die endgültige Nominierung erkämpfte sie sich bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften in Hamburg. Nach unsicherem Beginn kämpfte sie sich noch auf Platz drei vor. Die Verbesserungen der persönlichen Leistungen zum Ende der Saison brachten für die beiden Nachwuchswerferinnen Daniela Pohl und Jessica Reimer die Berufung in den NLV-Nachwuchskader. Dies bedeutet, dass die beiden Holtlander- innen mehrfach zum Training ins Leistungszentrum nach Hannover fahren. Daniela Pohl belegt in der Deutschen Jahres- bestenliste der Schülerinnen W 15 mit 49,23 m Rang drei, während Jessica Reimer mit 45,86 m auf Platz vier dahinter liegt.

[4298]