Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Bunjes auf dem Weg nach Athen
Andrea Bunjes
Ostfriesen-Zeitung / GL - Andrea Bunjes fliegt heute nach Athen. Die Hammerwerferin vom SV Holtland wird am kommenden Montag ins olympische Geschehen eingreifen. Auf den Wettkampf hat sie sich gemeinsam mit ihren Nationalmannschaftskolleginnen Betty Heidler und Susanne Keil zwei Wochen lang im Leistungszentrum in Kienbaum bei Berlin gezielt vorbereitet. "Ich fühle mich gut und bin froh, dass es endlich losgeht", sagte die amtierende Deutsche Meisterin aus Detern-Neuburg.  Der olympische Vorkampf im Hammerwerfen wird am 23. August ausgetragen. Die Ostfriesin hofft, dass ihr dort der große Wurf gelingt und sie die Qualifikation für den Endkampf am 25. August schafft.

Ursprünglich war geplant, dass die Hammerwerferinnen ein paar Tage später nach Athen aufbrechen. "Fast alle Leichtathleten reisen erst drei Tage vor ihrem Wettkampf an", sagt Bunjes. Weil sich Hammerwurf-Bundestrainer Michael Deyhle aber auch um die Männer kümmert und der Vorkampf in diesem Wettbewerb bereits am Freitag auf dem Programm steht, ziehen auch die drei Hammerwurf-Frauen vorzeitig ins olympische Dorf ein. "Vielleicht ist das sogar ein Vorteil", meint Andrea Bunjes. "Dann haben wir ein bisschen mehr Zeit, uns auf das Wetter einzustellen."


[2952]
Ergebnisse
Termine