Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Teilnehmerrekord beim Emder Matjeslauf erwartet
Ostfriesen-Zeitung - Mehr als 2000 Läufer haben sich bereits bei der Emder LG den Matjeslauf angemeldet. Und es sollen noch mehr dazu kommen. Insgesamt erwartet der Veranstalter eine ähnlich hohe Teilnehmerzahl wie im Vorjahr. Und da gingen immerhin 3010 Sportler auf die Strecke durch die Emder Innenstadt.
Die Emder LG ist zuversichtlich, dass sie die Marke knackt. Denn der Matjeslauf ist inzwischen bundesweit bekannt. Nicht nur Einheimische, sondern auch Urlauber nehmen an der Veranstaltung teil. Und in einigen Bundesländern sind die Pfingstferien noch nicht vorbei.
Die Laufveranstaltung ist bereits fester Bestandteil der Emder Matjestage. Morgen geht es bereits 13.15 Uhr mit dem Wattje-Lauf los. Er ist für Kinder gedacht, die zum ersten Mal bei einem solchen Wettbewerb mitmachen. Der Julelauf für Schüler über 1500 Meter beginnt kurze Zeit später um 13.30 Uhr. Um 15 Uhr laufen dann die älteren Schüler die zweieinhalb Kilometer lange Runde von der Neutorstraße, durch die Straße Zwischen beiden Bleichen, die Nordertorstraße, die Friedrich-Ebert-Straße und durch die Martin-Faber-Straße zurück zum Ausgangspunkt.
sac à main longchamp pliage pas cher , sac louis vuitton pas cher , louboutin pas cher , nike air jordan pas cher , sac longchamp , nike shox pas cher ,               Diese Strecke werden auch diejenigen zurücklegen, die sich für den zehn Kilometer langen Matjeslauf angemeldet haben. Allerdings müssen sie den Rundkurs viermal laufen. Start für den Hauptlauf ist um 16 Uhr.
Auch 5000 Meter stehen morgen auf dem Programm. Der so genannte Ottifantenlauf hat bereits Tradition. Die Läufer starten um 17.30 Uhr. Ebenfalls über fünf Kilometer geht der Firmenlauf. Mindestens drei, höchstens aber fünf Läufer eines Unternehmens können an den Start gehen. Los geht es um 18.15 Uhr. Zu gewinnen gibt es Gutscheine. Anmeldungen nehmen Ursel Sweers unter Telefon 04921/66 32 4, Imkea Sweers unter Telefon 04921/31 20 5 und Angelika a Tellinghusen unter Telefon 04921/65672 entgegen. Infos gibt es auch im Internet unter www.emder-lg.de

[5561]