Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Weitere gute Leistungen durch Ostfriesen
Im Dreisprung erfolgreich: Patrick Pfingsten
LS - Neben den sieben Titeln (wir berichteten) gab es für ostfriesischen Leichtathleten weitere vordere Platzierungen bei den Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und der Jugend B in Hameln. Vizemeisterin über 5000m der Frauen wurde Inga Jürrens von der Emder LG. Sie schaffte die Distanz in 18:08,91 Minuten.
Bronze gab es für den TV Norden durch  Matthias Müller. Er schaffte eine neue Jahresbestleistung mit dem Speer. Sein Wurfgerät landete bei 57,98m. Patrick Pfingsten schaffte ebenfalls diese Platzierung im Dreisprung. In der für einen Zehnkämpfer ungewöhnlichen Disziplin sprang er 13,53 m weit. Vereinskamerad Paul Thieleke-Klein kam mit 13,50m auf Platz vier.  Auch im Diskuswurf der B Jugend konnten zwei Norder überzeigen. Arne Dittrich wurde mit 38.09m Dritter, Timo Stein kam mit 35,67m auf Rang vier. 
Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 37,08m wurde Tina deBoer vom VfL Germania Leer Dritte im Speerwerfen der weiblichen Jugend B.

Ebenfalls Bronze ging an zwei ostfriesische Staffeln. Das B-Jugend Quartett des TV Norden mit Koord Weege, Wilke Scheutwinkel, Saarko Eilers und Florian Becker kam nach einer neuen Bestleistung  von 44,88 Sekunden ins Ziel und unterbot somit die geforderte Norm für die Jugend DM in Braunschweig.
Bestleistung und DM Quali, schaffte bei der weiblichen Jugend B auch der SV Emden Harsweg. Anna Raukuc, Claudia Schilder, Birgit Esderts und Lena Schmitz kamen nach 50,12 Sekunden ins Ziel. Eine dritte Medaille nach ihrem Sieg über 400m Hürden und mit der Staffel holte sich Schmitz dann noch mit dem dritten platz über 200m in 26,12 Sekunden.
Nach seinem Sieg über 800m landete auch Jan-Gerhard Onken vom SV Warsingsfehn am zweiten Tag der Titelkämpfe nochmals auf dem Podest. In neuer Bestleistung von 4:11,49 Minuten kam er über 1500m als dritter ins Ziel. , 
Es gab aber auch Athleten mit weniger Glück. Sören Vöhrs vom TV Norden reiste mit der schnellsten 400m Zeit an, musste aber aufgrund einer vor zwei Wochen zugezogenen Verletzung im Oberschenkel den Lauf nach der halben Distanz aufgeben und fiel zudem für die 4x100m Staffel seines Vereins aus, die bei den Männern Vizemeister wurden.

[2612]