Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Auricher bei Werferfünfkampf
Ostfriesische Nachrichten - Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im Werferfünfkampf erreichte Michael Arjes (MTV Aurich) im Werferfünfkampf der Altersklasse M 30 den dritten Platz mit 2839 Punkten. Dabei kam er bis auf 32 Punkte an den von ihm vor kurzem eingestellten Niedersachsenrekord heran.
Bei ungünstigen Witterungsbedingungen hatten es die Werfer mit nassen Wettkampfstätten zu tun. Dafür konnten sich die erreichten Leistungen durchaus sehen lassen. Im Hammerwurf verbesserte er seine bisherige Bestleistung auf 43,26m und die zweitbeste Tagesweite. Mit der Kugel schaffte er 11,22m. Hier blieb er hinter seinem Leistungsvermögen zurück. Im Diskuswurf erreichte er gute 38,13m. Beim Speerwurf kam er mit 44,22m auf die zweitbeste Tagesweite, war aber trotzdem nicht zufrieden, da er in diesem Jahr schon 47,08 m geworfen hat. Mit dem 15,88 kg schweren Wurfgewicht steigerte sich Arjes auf 12,31m. Die Bronzemedaille ist die bisher beste Platzierung von Arjes bei Deutschen Meisterschaften.
sac à main longchamp pliage pas cher , sac longchamp , nike air force 1 pas cher , jordan pas cher , sac a main louis vuitton , louboutin pas cher ,               Mit Eberhard Willms war ein zweiter Athlet des MTV Aurich in Leverkusen dabei. Er startete in der Altersklasse M 50. Mit dem siebten Rang erreichte er eine gute Platzierung nach dem Stand der eingegangenen Meldungen. Im Hammerwurf hatte er mit 39,13m einen guten Einstand. Mit seinen 10,92m im Kugelstoßen war Willms jedoch nicht zufrieden. Es folgten 33,39m mit dem 1,5 kg - Diskus. Seine schwächste Disziplin hatte er mit 23,90m im Speerwurf, wo eine Schulterverletzung keine größere Weite zuließ. Dafür verbesserte er seine Bestleistung mit dem 11,34 kg schweren Wurfgewicht auf hervorragende 15,30m und der drittbesten Tagesweite unter den neun Teilnehmern.

[2558]